ITALIEN - Toscana

Toscana


 

Die Wiege des italienischen Weins ist die Toscana. Schon vor Jahrhunderten wurde in den Hügeln zwischen Florenz und Siena Wein angebaut und mit Wein gehandelt. Die Familien Antinori und Frescobaldi verdanken ihr Vermögen unter anderem auch dieser Tätigkeit. Die alles dominierende Rebsorte ist der Sangiovese. Er ist die Basis für Chianti, Brunello di Montalcino, Vino Nobile di Montepulciano, Morellino di Scansano, Montecucco und viele andere Appellationen mehr. Dennoch - und das ist die Besonderheit des Sangiovese - schmeckt keiner dieser Weine wie der andere. Die Sorte verändert ihre Aromen, ihre Struktur, ihre Charakteristiken je nach Böden, Mikroklima, Niederschlagsmenge, je nach "Terroir". Dies ergibt eine grosse Vielfalt an verschiedenen Weinen sogar innerhalb der gleichen DOC-Regionen. Ein Chianti Classico aus Gaiole schmeckt anders als einer aus Greve oder aus Castellina.

 

Rocca di Montegrossi, Gaiole »

Ceralti, Castagneto Carducci »

San Fabiano-Calcinaia, Castellina »

Kürzlich angesehen

 

 


VINOVERUM AG
Mattweg 125 - 4144 Arlesheim
 
UID CHE-101.420.888 MWST
EMail:vinoverum@vinoverum.ch 
 
last update 29.11.2021 - powered by iShop® 4.0