ITALIEN - Sicilia - Terre Nere, Randazzo

Terre Nere, Randazzo


 

Das Weingut umfasst 15ha Rebberge am Fusse des Ätna. Das Gelände ist steil und terrassiert, die Reben müssen vollumfänglich von Hand bearbeitet werden. Im Cru Calderara sind von den insgesamt 11ha etwa 1.5ha mit Reben aus der Zeit vor der Reblauskatastrophe (prephylloxera) bestockt. Das Rebalter liegt zwischen 40 und 140 Jahre alt. Im Cru Guardiola sind fast die gesamten Reben prephylloxera. Die Reben wachsen im Cru Calderara und im Cru Feudo di Mezzo zwischen 650 und 700 Metern Meereshöhe und im Cru Guardiola  zwischen 800 und 900 Metern, einige Rebzeilen stehen sogar auf 1’000 Metern Höhe, was sie zu den höchstgelegenen Rotweinreben Europas macht. Allerdings ist dort das volle Ausreifen der Trauben nur in perfekten Jahren möglich. Das kühlere Klima in diesen Lagen erlaubt die Produktion von Weinen, die sich eher mit Burgunder oder Barolo vergleichen lassen, als mit Weinen aus dem Süden. Durch die grossen Temperaturschwankungen zwischen Tag und Nacht und die langsame, gleichmässige Reife entwickeln der Nerello Mascalese und der Nerello Capuccio reife Tannine, frische Säure und extrem vielschichtige Aromen. Die Böden sind eine Mischung verschiedener Arten von vulkanischem Gestein, vulkanischer Asche und Bimsstein.

 

Bezeichnung

Preis, bestellen

 

Etna Bianco DOC 2019, 75cl.

CHF

19.50

Art.-Nr.: 390219

Anzahl:


Etna Rosso DOC 2019, 75cl.

CHF

19.50

Art.-Nr.: 390419

Anzahl:


Etna Rosso Calderara Sottana DOC 2017, 75cl.

CHF

49.50

Art.-Nr.: 390517

Anzahl:




Kürzlich angesehen

 

 


VINOVERUM AG
Mattweg 125 - 4144 Arlesheim
 
UID CHE-101.420.888 MWST
EMail:vinoverum@vinoverum.ch 
 
last update 23.10.2021 - powered by iShop® 4.0